Customer Service aus der Wüste!

By Frédéric Monard on 14. März 2010 in Customer Service
0
0

Die folgende Emailnachricht, welche ich soeben von einem namhaften Technikversand aus Schweiz erhalten habe, beweist uns einmal mehr: Es gibt noch viel zu tun im Bereich Customer Service!

***

Sie haben bei uns einen oder mehrere Artikel bestellt, welche nicht (mehr) an Lager sind und nun extra für Sie beschafft wird/werden.
Was geschieht nun? Wir haben Ihre Bestellung direkt dem entsprechenden Importeur weitergeleitet. Dieser wiederum bestellt den Artikel direkt beim Hersteller.  Sobald die eintrifft, wird diese automatisch an Sie gesandt.

WICHTIG:
Es bringt nichts, wenn Sie nun den aktuellen Lieferstatus abfragen. Dies bedeutet für uns einen sehr grossen Aufwand, und bringt den gewünschten Artikel nicht schneller zu Ihnen.

Wir gehen vom Standard aus, dass der Artikel innert 20Tagen (ERFAHRUNGSWERT = KEINE ZUSAGE) wieder lieferbar sein wird und werden daher Ihre Bestellung beim Importeur hinterlegt lassen. Würden Sie innerhalb von 20 Tagen keine Lieferung erhalten, kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail: info@xxxx. Wir werden dann die entsprechende Anfragen in die Wege leiten.

Kreditkarte: Würde die Belastung vor der Lieferung erfolgen, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen und nicht den Betrag bei Ihrem Kreditkarteninstitut zurückzufordern. Dies ergibt ein sehr umständliches Unterfangen
***

Frédéric Monard

About the Author

Frédéric MonardView all posts by Frédéric Monard

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*